Landverliebt

Landverliebt – 5 Tipps wie es mit der Partnersuche auf dem Land klappt

Vögel zwitschern, die Sonne scheint einem ins Gesicht und um sich sieht man nichts als Wälder, Felder und grüne Wiesen. Das Landleben kann wunderschön sein. Aber gerade die fantastische Naturkulisse will man mit jemandem teilen. Nichts ist schöner als gemeinsam und landverliebt Erinnerungen für die Ewigkeit zu schaffen.
landverliebt - Sehnsucht nach dem Landleben

Im städtischen Gewusel stolpert man schneller über den ein oder anderen Single, mit dem man während der Wartezeit auf die U-Bahn oder beim flüchtigen Mittagessen in einem Schnellimbiss ins Gespräch kommt. Doch am Land sind die Möglichkeiten jemanden kennenzulernen – und sei es nur für eine flüchtige Bekanntschaft – begrenzter. Trotzdem sehnen sich viele Deutsche nach dem Landleben, wie es aus der aktuellen Statistik hervorgeht.

Obwohl es am Land sicher schwieriger ist den Partner fürs Leben zu finden, ist es nicht unmöglich. Denn frische Luft, eine naturbelassene Umgebung gemischt mit dem Liebesbotenstoff Dopamin lässt Sie mit Sicherheit glücklich landverliebt werden.

Um am Land jemanden Neues kennenzulernen bedarf es einiger ungewöhnlicher Ideen. Hier finden Sie einige Tipps dazu:

In die frische Luft mit Ihnen

So sollten Sie sich überlegen, Ihre Hobbies an die frische Luft zu verlegen. Single-Wanderungen werden oft angeboten, Sie finden die Annoncen hierzu entweder online oder in Zeitungen. Beim gemeinsamen Kalorienverbrennen können schon harmlose Gespräche zu Schmetterlingen im Bauch führen. Es muss nicht unbedingt wandern sein, falls Ihnen diese sportliche Betätigung so gar nicht zusagt, können Sie auch andere sportliche Hobbies an der frischen Luft genießen. Wintersport wie Skifahren, Langlaufen oder Eislaufen ist ein kommunikativer Sport. So wird er zwar nicht ausschließlich für Singles angeboten, dennoch kann man bei Kursen (auch Anfängerkursen) einen zukünftigen Lebenspartner kennenlernen.

Gemeinsam weniger einsam

Gerade am Land sind Vereine gesellschaftlich wichtig. Für jedes Hobby und jedes Interesse gibt es den dazugehörenden Verein. Ob Sie sich nun bei der Feuerwehr engagieren oder bei den Naturfreunden die Natur erkunden – bei Vereinen kommen die Menschen regelmäßig zusammen und teilen gemeinsame Ansichten. Gemeinsamkeiten erleichtern die Gesprächsbasis, außerdem können Sie sich sicher sein, dass die Mitglieder aus der näheren Umgebung stammen. Es gibt auch die Möglichkeit bei mehreren Vereinen Mitglied zu sein, um so noch mehr Menschen kennen- und eventuell sogar liebenzulernen.

Landverliebt

Alltägliches anders erledigen

Am Land sind die Distanzen meist größer als in der Stadt. So braucht man für den Weg zum Lebensmittelmarkt oder zum Friseur länger und greift daher oft auf das Auto zurück. Aber alleine mit dem Auto von A nach B zu fahren, bringt Ihnen in Sachen Liebe absolut nichts. Wenn es möglich ist und die Geschäfte nicht dutzende Kilometer von Ihrem Wohnort entfernt liegen, würde es sich anbieten auf das Fahrrad oder einen Fußmarsch zurückzugreifen. Minimieren Sie die täglichen Autofahrten und gehen Sie öfter zu Fuß oder fahren Sie mit dem Rad. Sobald man draußen unterwegs ist, steigt die Wahrscheinlichkeit jemanden kennenzulernen. Ein freundliches Hallo mit einem fröhlichen Lächeln kann durchaus zu längeren Gesprächen führen. Auch öffentliche Verkehrsmittel wie Busse oder Züge eignen sich für das Kennenlernen von alleinstehenden Personen aus der Nachbarschaft.

Die richtige Haltung machts…

Sollten Sie schon länger auf Amor und dessen Liebespfeile warten, könnte sich Frustration breit machen. Man hinterfragt sich selbst. Wieso bin ich noch alleine? Gibt es für mich kein Glück zu zweit? Im schlimmsten Fall fängt man an, bei sich selbst Fehler zu suchen und es als „gegeben“ zu nehmen, dass Sie niemanden zum Lieben finden. Aber gerade diese trostlose und selbstzweifelnde Haltung verhindert Ihr Liebesglück. Für die Liebe muss man offen bleiben. Denn sonst entgehen einem wichtige Chancen und man übersieht die Menschen, die einem zugetan sind. Auch wenn es länger dauern sollte, behalten Sie Ihren hoffnungsvollen Zugang. Sie dürfen alle Register ziehen und für Ihr Liebesglück arbeiten. Versuchen Sie sämtliche Tipps, um landverliebt zu werden – aber nicht mit dem verbissenen Gedanken „Das muss doch jetzt klappen“… „Ich habe schon alles versucht…“ sondern lassen Sie sich Zeit, genießen Sie alle neuen Erfahrungen und bleiben Sie optimistisch.

Das Liebesglück online finden

Und sollten Sie sich nicht am Fahrrad, in Wanderschuhen oder im geselligen Vereinsleben am Land sehen und dennoch landverliebt mit einem Partner die Sonnenstunden des Lebens genießen wollen, dann gibt es in der heutigen Zeit eine weitere (meist sehr erfolgreiche) Lösung. Denn wenn Sie online bewandert sind, könnten Sie sich auch über eine Singlebörse im Internet anmelden. Das klingt zuerst unkonventionell und manche haben Angst vor dem Schritt. Findet man hier wirklich seriöse Partner? Sind dort nur Betrüger? Springt da wirklich der Liebesfunke über? Kann man sich über das Internet verlieben? Ja – man kann! Viele Partnerschaften sind mittlerweile über Onlineportale entstanden. Und gerade wenn es darum geht, Singles kennenzulernen, die das Landleben so sehr genießen, wie Sie selbst, sollten Sie hier auch entsprechend suchen. Denn nicht jede Singlebörse eignet sich für landverliebte Menschen. Sie wollen doch für die Liebe Ihres Lebens nicht das Landleben hinter sich lassen. Um hier genau nach den richtigen Partnern zu suchen, hat sich FarmerSingles.de genau auf diesen Bereich spezialisiert.

Wir wünschen Ihnen bei der Partnersuche viel Erfolg! Aber bleiben Sie ins Land verliebt – landverliebt!